Denn Tiere sind keine Maschinen

Wenn wir Fotos machen…

von Admin, am 10.02.2015.

chris und paul

 

chris und paul

Bilder: SchmuHsebacke Paulchen mit Chris

Stichwörter: ,
Kategorie: Rinder

18 Antworten zu “Wenn wir Fotos machen…”

  1. Susanne68 sagt:

    Kuscheln ist schööööööön! Paul wird noch Fiete Konkurrenz machen…

  2. wolfgang sagt:

    Sehr nette Bilder und gut zu wissen das Paulchen so gut aufgehoben ist!

  3. Ulla39 sagt:

    Verschmustes Paulchen. Und wir sehen auch mal Chris aus der Nähe!

  4. Luna sagt:

    Tja,wo die Liebe hinfällt…..:):).
    Wunder-,wunderschön!
    Zum schwelgen und geniessen.
    Hach jaaaaa:).

  5. elke sagt:

    Ich wüßte zu gerne was Paul ihm da ins Ohr flüstert……

  6. Caren sagt:

    Wenn man sieht, wie wunderbar sich der kleine Paul entwickelt – ein sogenanntes „Abfallprodukt“ der Milchwirtschaft – und sich dann wieder die schreckliche Realität der vielen anderen, abertausenden „Mickerlinge“ vor Augen führt,die nie eine Chance hatten,dann möchte man doch nur schreien. Und den Butenländern auf Knieen danken.

  7. elke sagt:

    @Mira / Heike:
    ich habe „es“ getan!
    Das Bild von Paul und Rosa-Mariechen ziert – neben anderen – mein Büro:

    https://www.dropbox.com/s/k1aqn4z0ikucsea/IMG_20150211_132914919%5B1%5D.jpg?dl=0

  8. Luna sagt:

    @elke:Sehr schöne Bilder,die man bei Dir sehen kann!!
    Hat bestimmt jedes seine Geschichte.
    Hach,ich liieeebe soetwas ja sehr.
    Sind aber zu süß,die zwei Beiden:).

  9. Luna sagt:

    Also:“zu süß“ im Sinne von „so süß“ oder „einfach nur zu süß“:):)
    Zum knutschen,eben!!
    Ach,Ihr wißt schon wie ichs meine;).

  10. elke sagt:

    @Luna: ja, JEDES hat SEINE Geschichte. Da hast Du voll Recht. Dachte ich mir schon, dass Du das richtig erkennst ;-)))
    Ich glaube ich muss die beiden nochmal in Groß ausdrucken .. Kommt gar nicht so richtig zur Geltung – und „aufräumen“ könnte ich auch mal.
    Du hast die anderen Wände noch nicht gesehen ;-)))

  11. Susanne68 sagt:

    @elke: Mein Büro sieht leider nicht so aus. Aber unser Kühlschrank ;-)))

  12. Admin Admin sagt:

    Liebe Elke,

    das ist ja schon ein richtiges kleines Familienalbum, toll 🙂 <3

    LG, Mira

  13. Luna sagt:

    @elke:Nein ,nein,bloß nicht aufräumen:):),
    das ist ja gerade das Schöne!Das Leben,die Geschichten „dahinter“.
    Und,ohhhhh,wie gerne würde ich auch mal die anderen Wände sehen.
    Einfach gucken und staunen und sich freuen.
    Du siehst mich lächeln,liebe elke.
    Ein freudiges,warmherziges Lächeln!
    Nur für Dich und Deine wunderbare „Büro-Geschichtenerzähler-Wand“ :).

  14. Cornelia sagt:

    @Elke, auf deinem Foto entdecke ich amüsiert die gleiche Bürotapete wie in meiner „Ordnergruft“ und auch ich hab die Butenländer (Kalender) über meinem Schreibtisch. Beim Gehen müssen alle Besucher an Gisela und Mattis vorbei. Die sind mit Tesa, auf dem Türblatt verewigt.Schöööön!

  15. elke sagt:

    @Luna: mal sehen vielleicht zeige ich sie Dir noch…..;-)))
    @Cornelia: mach doch mal ’n Foto……

  16. Susanne sagt:

    So einen süßen Knutscher kriegt Mann auch nicht alle Tage!

  17. Gabriele sagt:

    @Caren: Du sprichst mir aus dem Herzen. Leider leiden nicht nur die „Mickerlinge“. Auch die Starken müssen leiden, weil sie dann lange ausgebeutet werden, siehe das Schicksal der armen und so wunderschönen Gisela.

    Ich beneide Chris und wäre gerne an seiner Stelle.

    Danke Karin, Jan und dem Butenlandteam!!!!!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.