Denn Tiere sind keine Maschinen

„In einigen Generationen wird es genügen, sich grunzend zu verständigen.“

von Admin, am 31.12.2014.

rosa

Zitat: Loriot

Foto: Rosa-Mariechen

Stichwörter:
Kategorie: Schweine

7 Antworten zu “„In einigen Generationen wird es genügen, sich grunzend zu verständigen.“”

  1. Ulla39 sagt:

    Schöne Aussichten, die uns da Loriot eröffnet hat. Kaum jemand wird den Charm von Rosa-Mariechen beim Grunzen entwickeln.

    Ein süßes Foto! Ich bin sicher, sie weiß, wie sie auf uns wirkt.

  2. wolfgang sagt:

    Rosa Mariechen im Glück!

    Viel Glück allen lieben Butenländerinnen und Butenländern und allen ganz einmaligen Mitlebewesen
    auf Hof Butenland und ganz viel Gesundheit dazuh
    fürs nächste Jahr!

    Und allen lieben Unterstützerinnen und Unter-stützerinnen/ern hier im Chat viel Gesundheit und bleibt bitte so und verweifelt niemals!

  3. elke sagt:

    Wünsche zum neuen Jahr

    „Ein bisschen mehr Friede und weniger Streit.
    Ein bisschen mehr Güte und weniger Neid.
    Ein bisschen mehr Liebe und weniger Hass.
    Ein bisschen mehr Wahrheit – das wäre was.

    Statt so viel Unrast ein bisschen mehr Ruh.
    Statt immer nur Ich ein bisschen mehr Du.
    Statt Angst und Hemmung ein bisschen mehr Mut
    und Kraft zum Handeln – das wäre gut

    In Trübsal und Dunkel ein bisschen mehr Licht.
    Kein quälend Verlangen, ein bisschen Verzicht
    und viel mehr Blumen, solange es geht.
    Nicht erst an Gräbern – da blühn sie zu spät. “

    Danke Wolfgang – auch ich wünsche
    den Butenländern und allen lieben Kommentatorinnen und Kommentatoren hier ein gutes 2015. Auf das es im Tierschutz viele Erfolge geben wird.

  4. Doris sagt:

    Da kann ich mich nur noch anschließen:

    Uns allen ein gutes neues Jahr 2015!

  5. susanne68 sagt:

    Hallo Ihr Lieben,

    danke an meine Vorredner für die schönen Beiträge und guten Wünsche. Ich habe leider kein so literarisches Talent, aber ich wünsche allen Bewohnern von Butenland einen ruhigen Jahreswechsel und alles Gute, viel Gesundheit und Kraft für 2015. Ich danke allen KommentatorInnen und wünsche auch euch ein wundervolles Jahr. Das hier ist etwas Besonderes! Danke an Glücksmariechen für die vielen schönen Bilder und dass wir an Deinem Leben teilhaben dürfen! Bleib schön gesund und pass auf die menschlichen und tierischen Bewohner von Butenland gut auf. Liebe Grüße von Susanne68

  6. Luna sagt:

    Ach,Ihr Lieben,
    da bin ich aber froh,doch noch geschaut zu haben ,wie es Euch allen so geht:).
    Auch ich wünsche Euch von ganzem Herzen ein wirklich schönes neues Jahr!!
    Auf dass wir gesund und munter bleiben oder es wieder werden.
    Ich bin freue mich, ein kleiner Teil von so einer,für mich,sehr bedeutenden „Sache“ geworden zu sein.
    In diesem Jahr haben wir hier alle viel lachen und träumen können,aber es waren auch viele Tränen,die wir weinen mußten und hatten schwere Augenblicke zu verkraften.
    Gemeinsam haben wir es geschafft,uns manchmal Mut gemacht und auch Trost gefunden.
    Ich danke Euch allen so sehr und bin gespannt, was das neue Jahr mit sich bringt.
    Ist so ein bißchen wie „nach Hause“ kommen,wenn ich hier sein kann.
    Kommt gut durch den Abend und die Nacht.
    Bis nächstes Jahr;).
    Ein ganz besonderer Gruß gilt natürlich auch dem Sylvester-Rosa-Mariechen und allen Lebewesen auf Hof Butenland.
    (Muß nun bald einige meiner Katzen „in Sicherheit“ bringen,manche haben ganz fürchterliche Angst vor der Knallerei.Tut mir dann immer so leid…)

  7. susanne68 sagt:

    Liebe Luna, hoffentlich haben deine Katzen den Lärm gut überstanden. Ratten haben ja auch tolle Ohren, aber sie scheint das Geballer völlig kalt zu lassen. Die futtern seelenduhig weiter. Bestimmt hast du sie mit ordentlich Streicheleinheiten wieder versöhnt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.