Denn Tiere sind keine Maschinen

Das Adventstürchen Nr. 22 hat muHtig die sonst so scheue Klara geöffnet:

von Admin, am 22.12.2014.

klara

Foto: Klara 2010 und heute

Stichwörter: ,
Kategorie: Kühe

6 Antworten zu “Das Adventstürchen Nr. 22 hat muHtig die sonst so scheue Klara geöffnet:”

  1. Doris sagt:

    Klara! Gut gemacht!

    Die Klara vorher/nachher macht ohne Worte deutlich, was die Milchindustrie ist: TIERQUÄLEREI. Und nichts anderes.

    Diese 2 Bilder müsste man auf alle „Milch“produkte im Regal kleben.
    Was wohl aus der Kuh wurde, die im 1.Bild hinter Klara zu sehen ist?

  2. Luna sagt:

    @Doris:Da hast Du in allen Punkten so sehr recht.
    Und hinter Klara,auch so ein dünnes,trauriges Mädchen:(
    Ist schon vieles sehr schlimm.
    Für Klara freue ich mich.
    Wie schön sie geworden ist und wie gut es ihr nun geht.

  3. Doris sagt:

    Ich habe mir gerade einen Weihnachtsmann aus weißer „Schakalode“ gekauft. War zwar etwas teurer, aber dafür halt nur EINEN. Und absolut tierleidfrei!

  4. wolfgang sagt:

    Liebe Doris und liebe Luna,

    ihr habt ja so recht!!!

    Allen Butenländern/ und innen unendlichen Dank das es der Klara jetzt gut geht!

  5. anke sagt:

    Mir fehlen jedes mal die Worte wen ich dieses Ehlend sehe,was der abgestumpfte (Mensch)? im stande ist,den Tieren anzutun.Und troztdem ist es immer wieder schön, dass es doch noch gut Meschen gibt,wie ihr sie beiden seit.Danke!Sie sieht so sanftmütig aus,eine sehr schöne Kuh.

  6. Sonny sagt:

    Wie großartig sich Klara entwickelt hat! Unglaublich, dass es auf beiden Fotos die gleiche Kuhdame ist!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.