Denn Tiere sind keine Maschinen

Advent, Advent, ein Prinz, der singt:

von Admin, am 01.12.2014.

lui advent

Bevor Prinz Lui heute das erste Adventstürchen öffnen durfte, hat er uns noch dieses liebliche Adventslied vorgesungen…

Stichwörter:
Kategorie: Schweine

14 Antworten zu “Advent, Advent, ein Prinz, der singt:”

  1. Gabi sagt:

    Ja, ein wahrhaft liebliches Lied…
    Man hört direkt, wie lange der Gute geübt haben muss, bis er uns diese formvollendete Arie vortragen konnte.
    Für seine Untertanen ist ihm halt keine Mühe zuviel!

  2. Susanne sagt:

    Was ist das denn??? Macht er das öfter, mit wem oder wieso „redet/singt“ er da??? 🙂

  3. Susanne68 sagt:

    Oh je, das klingt ja ganz jämmerlich. Gab’s wieder nicht rechtzeitig das Morgenmahl? Musste der Arme Hunger schieben? Wie schafft Ihr es, diesen sirenengleichen Klängen zu widerstehen?

  4. Admin Admin sagt:

    Lui redet sehr viel, v.a. natürlich, wenn er unzufrieden mit etwas ist. Hier war die Futterkammer unverständlicherweise mal wieder verschlossen und er konnte nicht rein. Wir sind aber auch Tierquäler….

  5. Luna sagt:

    Oh je,für Menschen,die keinen so selbstverständlichen Umgang mit Schweinen haben ,hört sich das schon ungewöhnlich an.
    Aber ,ist doch eigentlich schön,dass er so mitteilungsbedürftig ist und viel zu erzählen ,also, zu singen hat:).
    Zum Schluß wurde durch das erste Adventstürchen ja noch mal alles wieder gut.

  6. Ulla39 sagt:

    „Sirenengleich“ von Susanne68 trifft’s genau! Und was für eine Atemtechnik Prinz Lui hat!! Faszinierend!!!!

  7. Margitta sagt:

    hallo lieber prinz als musikerin kenne ich die intervalle sehr gut, weiter so!!!

  8. wolfgang sagt:

    Es gibt ja Schweine die den Mond ansingen ich glaube im Buch „das Seelenleben der Schafe“ist
    das beschrieben.
    Ja Schweine, pardon natürlich Prinz Lui, können ausgesprochen musikalisch und kreativ sein das
    wissen leider viele Menschen nicht!
    An Prinz Luis variablem vieltönigem Gesang könnte sich manch Musiker/in ein Beispiel nehmen, die kommen ohne Verstärker und Bässe gar nicht mehr aus.
    Da höre ich lieber Prinz Lui zu der sehnsüchtig in die Futterkammer möchte!

  9. Susanne sagt:

    Da sag noch einer, Tiere haben keine Gefühle und Emotionen! Quatsch sowieso!

  10. Doris sagt:

    Was für ein tolles Weihnachtslied.

  11. Susanne68 sagt:

    Habe ich nicht auch mal irgendwo gelesen, dass Sauen für ihre Ferkelchen singen? Wenn man sie lässt natürlich… Bestimmt könnte Prinz Lui auch ganz tolle Gutenachtlieder singen.

  12. Liebe Susanne,

    ja, das stimmt! Schweinemamas singen ihren Kleinen gern mal was vor. Aber bei den modernen Haltungsbedingungen vergeht ihnen wohl eher das Singen 🙁

  13. Ulla39 sagt:

    Daß Schweinemamas für ihre Babys singen – wenn man sie denn läßt – hat mich interessiert. Gefunden habe ich eine schöne Beschreibung von Schweinen: https://vebu.de/themen/tiere-a-ethik/tiere-und-tierhaltung/schweine?showall=1.

  14. Susanne68 sagt:

    Danke, liebe Ulla, für den Link. Das ist wahnsinnig interessant. Wobei wahrscheinlich eine kurze Begleitung von Prinz Lui oder Rosa-Mariechen reichen müsste, um all die Erkenntnisse zu gewinnen, die die Forscher von der Intelligenz der Schweine gewonnen haben;-)

    Ich finde, Lassie hätte eigentlich ein Schwein sein sollen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.