Denn Tiere sind keine Maschinen

„Nicht jeder ist in der Position Tieren zu helfen, aber jeder ist in der Position Tieren nicht zu schaden.“

von Admin, am 11.11.2014.

emma und mathilde

Anthony Douglas Williams

Foto: Klein Emma und Mathilde

Stichwörter: ,
Kategorie: Kühe

12 Antworten zu “„Nicht jeder ist in der Position Tieren zu helfen, aber jeder ist in der Position Tieren nicht zu schaden.“”

  1. Susanne sagt:

    Heilung..(smomente)

  2. Ulla39 sagt:

    Und wieder liegen da zwei aneinander geschmiegt, den Kopf aber in entgegengesetzte Richtungen.

    Anfangs dachte ich, eine Kuh mit zwei Köpfen?! Aber dann haben sie sich optisch für mich „aussortiert“.

    Ein Foto, das Behagen und Ruhe ausstrahlt.

  3. elke sagt:

    Wer hat sich denn hier zu wem gelegt ?

  4. wolfgang sagt:

    Ja sehr nett!

  5. Cornelia sagt:

    individueller und gleicher geht`s nicht.

  6. susanne68 sagt:

    Ich wünsche Emma, dass sie bei den Tanten ein bisschen von der Liebe und dem Schutz bekommt, den ihre Mama ihr nicht mehr geben kann.

  7. Birgit sagt:

    Ich schließe mich den Worten von Susanne an.
    Ein wunderschönes Bild von Emma und ihren Tanten,
    ich freue mich so sehr für sie :-)))

  8. Luna sagt:

    Klein Emma und Tante Mathilde,wie schön !

  9. Doris sagt:

    Kuhscheln!
    Mathilde ist aber auch eine nette Tante!

  10. Dagmar sagt:

    Die Überschrift zählt jetzt schon zu meinen Lieblingszitaten! Danke 🙂

    Lieben Gruß
    Dagmar

  11. Cornelia sagt:

    bei erstem flüchtigen Hinsehen habe ich Ema für ein Schäfchen gehalten sie ist einfach zauberhaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.