Denn Tiere sind keine Maschinen

„In einigen Generationen wird es genügen, sich grunzend zu verständigen.“

von Admin, am 06.11.2014.

erna

Loriot

Foto: Erna

Stichwörter:
Kategorie: Schweine

7 Antworten zu “„In einigen Generationen wird es genügen, sich grunzend zu verständigen.“”

  1. Ulla39 sagt:

    Mit geschlossenem Mäulchen sind Schweinchen doch ein schönerer Anblick…

  2. Gabi sagt:

    Das trifft aber auch auf viele Menschen zu…
    Da finde ich Ernas Gebiss noch ganz schön gepflegt.

  3. Wolfgang sagt:

    Erna hat uns was zu sagen!
    Ich finde ein sehr schönes Bild mittem aus dem Leben.
    Erna ist einechtes Glücksschwein und bringt uns allen Glück!

  4. Luna sagt:

    Vielleicht gähnt sie nur und fällt gleich in einen süssen erholsamen Schlaf:).

  5. Doris sagt:

    Nö. Ich denke sie hat gerade ausgeschlafen. Steeckt sich gleich und marschiert dann ab.
    (Ihr Borsten-Fell ist nämlich so verdächtig sauber).

  6. Luna sagt:

    Ja,das könnte natürlich auch sein:):).

  7. Cornelia sagt:

    Offenherzig präsentierte Schweinchengusche, selten. Mehr davon, bitte !

    Ps: „Gusche“ ist sächsisch. Wobei gähn, brüll, oder lach als nebensächlich zu betrachten ist :))

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.