Denn Tiere sind keine Maschinen

Gans blöd gelaufen… Und die Frisur ist auch hin…

von Admin, am 13.10.2014.


Kategorie: Gänse,Kühe,Tier-Videos

27 Antworten zu “Gans blöd gelaufen… Und die Frisur ist auch hin…”

  1. Susanne sagt:

    Ja, man will Gänse nicht zum Feind haben…!! Ich spreche aus Erfahrungen!! Und Finchen ist künftig auch gewarnt. 🙂

  2. susanne68 sagt:

    Das sieht aber nach Aua aus…

  3. Susanne sagt:

    Was fürn Gezeter auch…
    Kuhler Seitenhieb…

  4. Ulla39 sagt:

    Man macht sich Gänse leicht zum Feind – nur weil man existiert. Wie aber gewinnt man sie als Freund?

  5. Susanne68 sagt:

    Das weiß nur der Kalle 😉 Vermisst Hope ihn eigentlich?

  6. Mira sagt:

    Hope hat sich inzwischen Michelle als Bezugsmenschen auserkoren. Alle anderen werden weiterhin angezischt…

  7. wolfgang sagt:

    Oh mai da tut mir Finchen aber leid, das hat Sie wirklich nicht verdient, wollte doch nur spielen, da mache ich mir jetzt wirklich Sorgen!

  8. Luna sagt:

    Ist aber auch gemein:“Zwei auf Einen“.Die Katze im Hintergrund(weiß nicht,war es T4? ),war wohl auch froh nicht mit in das Getümmel einbezogen zu werden.Nach der Erfahrung versucht Finchen den Gänsen bestimmt erst mal aus dem Weg zu gehen.Und als Mensch,wenn sie nicht gut auf einen zu sprechen sind,wohl besser auch.

  9. Ulla39 sagt:

    Wie, liebe Luna, kann man Gänsen aus dem Weg gehen, wenn sie einem nachlaufen?!

  10. Doris sagt:

    Aber Hallo!
    Das ist ja eine regelrechte Verfolgungsjagd!

  11. Cornelia sagt:

    Was hat die Gänse so in Rage versetzt?
    Samuell und ? schauen reichlich verdutzt.

  12. Admin Admin sagt:

    Tja, was hat die Gänse in Rage versetzt… Nichts, zumindest nichts, von dem wir wüssten. Sie haben einfach manchmal ihre launischen fünf Minuten, dann sollte man lieber Abstand halten (oder kontern), was auch Fine erst lernen muss.

  13. wolfgang sagt:

    Liebe Fine sei bitte nicht erbost,
    die Gänse sind doch nicht bei Trost,

  14. wolfgang sagt:

    dein Schmerz vergeht, da sei getrost!

  15. Luna sagt:

    @Ulla39:Da hast Du wohl recht,das wird schwierig

  16. Ulla39 sagt:

    Admin meint, Finchen muß es noch lernen, den Gänsen zu kontern. Eines von Hilals Schafen, die ja allesamt so geduldig sind, hat es gelernt: Wenn eine der Gänse sich in der Wolle festgebissen hat, dann hat z.B. Jana die Gans recht heftig gegen eine Wand gedrückt und sich so gerettet bis , na ja, bis zur nächsten Attacke.
    Der Schmerz, lieber Wolfgang vergeht, aber Narben bleiben.

  17. Mira sagt:

    Schlaue Jana, gegen Gänse muss schaf und kuh sich wirklich zu wehren wissen… 🙂

  18. marina reiter sagt:

    hallo liebe Freunde,ich bin Ratlos und auch Verzweifelt ich lebe in einem kleinen Dorf und bin hier schon mehrfach angeeckt ,aber nun die Frage wenn ich mit meinen Hunden spazieren gehe da sehe ich seit einigen Tagen eine Kuh auf der Weide ganz allein und wie es aussieht ist Sie nicht Fit ,sie ist da Tag wie nacht ist sowas normal was kann ich fur die arme Kuh tun,bitte haben die Butenlander einen Rat fur mich bitte

  19. Mira sagt:

    Also liebe Marina, zunächst mal: Herausfinden, wem sie gehört. Dann dort nett fragen, warum die Kuh ganz alleine auf der Weide steht, ob sie krank ist. (Man kann sich ja ein bisschen dumm stellen.) Ggf. Fotos machen und dokumentieren, falls der Gesundheitszustand sehr bedenklich ist. Ich würde es wie gesagt erst mal auf die freundliche Art probieren. Berichte hier doch, was du herausfinden kannst.

  20. marina reiter sagt:

    danke liebe Mira fur die schnelle Antwort,ich weiss wem die Kuh gehort die weide ist direkt am Bauernhof und genau da liegt- mein Problem mit dem Sohn des Hofes stand ich schon vor Gericht er ist Jager und deswegen sind wir nicht mit freundlichem Reden zu einer Aussage zu kommen das kann man Abhacken .was ware der zweite Schritt !!!!!!

  21. Mira sagt:

    Hast du vielleicht eine Freundin, die du zur Vorort-Recherche schicken könntest? Man müsste halt zumindest wissen, warum sie alleine dort steht, ob das dauerhaft so bleiben soll, ob und welche Krankheiten sie hat, ob sie behandelt wird… Im Zweifelsfall kannst du dich auch ans zuständige Veterinäramt wenden. (Aber wie du weißt, muss man da tw. lange Druck machen und nachhaken…)

  22. marina reiter sagt:

    tja und da hangt die Tofuwurst am Haken,denn Menschen wie ich haben in einem Dorf mit ueberwiegender
    Bauernansammlung wenige Freunde also um genau zu sein keine…….Es tut mir nur in der Seele leid Sie da stehen zu sehen und Sie sieht so Krank und Einsam aus. Aber ich habe hier keine Chance ich bin hier das Exoterrestrische Wesen das aussieht wie ein Mensch aber keiner ist. Aber trotzdem Danke liebe Mira fuer deine Hilfe und gruss mir alle Butenlaender im besonderen seine Hoheit Prinz Lui

  23. Mira sagt:

    Hm, verstehe… Vielleicht kannst du trotzdem versuchen, die Kuh mal zu fotografieren? Wieso meinst du genau, dass sie nicht fit aussieht? Läuft sie schlecht? Liegt sie viel?

  24. marina reiter sagt:

    Sie geht wenn Sie geht nur sehr Langsam als wenn Sie jeden Schritt genauestens Ueberdenken muss und ihr Euter ist ganz geschwollen das war vor Tagen noch nicht ,ich kann Sie mal Fotografieren aber ab morgen bin ich fuer eine Woche nicht da aber ich versuche es heute noch mit dem Foto soll ich es dir per Facebook schicken!!!

  25. Mira sagt:

    Ja mach mal. Und ich frage Karin, was das sein könnte, die kennt sich besser aus als ich…

  26. marina reiter sagt:

    ich schaffe es nicht mehr ein Foto zu machen ich muss es machen wenn ich zuruck bin aber Danke fuer deine Muehe ,ich melde mich wenn ich wieder da bin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.