Denn Tiere sind keine Maschinen

Sachensucherinnen-Freundinnen

von Admin, am 07.09.2014.

rosa amelie

„Wir brauchen nicht so fortzuleben, wie wir gestern gelebt haben. Machen wir uns von dieser Anschauung los, und tausend Möglichkeiten laden uns zu neuem Leben ein.“

Christian Morgenstern

Foto: Die Sachensucherinnen Amelie und Rosa – Mariechen

Stichwörter: ,
Kategorie: Schweine

7 Antworten zu “Sachensucherinnen-Freundinnen”

  1. Ulla39 sagt:

    Dürfen wir auch noch später erfahren, was die beiden gesucht und gefunden haben?

  2. Luna sagt:

    Sieht aus,als würden sie sich miteinander unterhalten.
    Rosa-Mariechen weiht Amelie bestimmt gerade in ihre neuesten Sachensucherinnengeheimnisse ein.

  3. Bernhard sagt:

    Ganz klar: Rosa-Mariechen erzählt Amelie, wie wichtig es ist, dass die Sachen gefunden werden. Die wirklich wichtigen Sachen: Liebe, Freiheit, Würde, Kuchen und Ananas.

  4. Mira sagt:

    Genau, streng geheime Kindersachensucherinnengeheimnisse wurden da ausgetauscht. Und Bernhard hat sicher auch recht 🙂

  5. Luna sagt:

    Lieber Bernhard,liebe Mira:):)!!

  6. wolfgang sagt:

    Wenn wir uns heute ändern, ändern wir morgen schon unsere Zukunft zum Positiven.

  7. susanne68 sagt:

    Dieses Foto ist wirklich unglaublich. Wie die Beiden sich da unterhalten, und wie Rosa-Mariechen Amelie den Kopf zuwendet. Man meint förmlich zu hören, was sie zu sagen hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.