Denn Tiere sind keine Maschinen

Beach Pigs…

von Admin, am 08.08.2014.

lui und rosa am butenland-strand

and good vibrations


Kategorie: Schweine

13 Antworten zu “Beach Pigs…”

  1. Luna sagt:

    Das ist ja ein Bild :):),
    die Zwei,so selig lächelnd und chillend.
    Buddeln sie sich eine Kuhle,weil der Sand dort kühl ist?
    Bestimmt,oder?
    Und den Sand?Habt Ihr extra eine Sandoase angelegt ,für die Süssen?
    Wellness pur.

  2. Ulla39 sagt:

    Möchte mich einfach dazulegen…

  3. wolfgang sagt:

    Entspannung, pur!

  4. Admin Admin sagt:

    Liebe Luna,

    wenn ich das richtig sehe, haben die beiden es sich auf dem Sandplatz der Pferde gemütlich gemacht 😉 Und ja, der Sand unter dem Sand ist natürlich angenehm kühl. Da Lui sich nicht suhlen geht, sicher eine gute Alternative.

    Rosa-Mariechen-Sachensucherin findet eben einfach immer einen guten Platz zum Chillen 🙂

    LG, Mira

  5. Susanne sagt:

    „Rücken Sie Ihren glauben an die Menschheit zurecht“ – Wir können das, wenn wir wollen und auf unser Herz hören:
    https://www.youtube.com/watch?v=btiDHCuWyBA

  6. Ulla39 sagt:

    Ich glaube, Prinz Lui hat Schwierigkeiten , in die Suhle zu steigen und erst recht herauszuklettern. Er bräuchte wohl so was wie ein Lift o.ä. ??!!

  7. Luna sagt:

    Vielen Dank für Deine Antwort,liebe Mira 🙂

  8. Christian sagt:

    Möge es euch immer so gut gehen…
    Chillen kann so schön sein :-))

  9. thekla sagt:

    @Susanne:
    Was soll man sagen? Ich sitze hier und heule. Das mit den Bären kannte ich schon, aber alles ist einfach nur schön.

  10. Doris sagt:

    Ich musste auch weinen.

    Es ist immer so: Wenn einzelne Tier in Not sind wachsen die Menschen über ihre Grenzen, geht es aber um die Millionen die in die Schlachthäuser müssen- da passiert nix.

  11. Admin Admin sagt:

    Liebe Ulla,

    Lui hat sich noch nie gesuhlt, das ist einfach nicht seins… Er patscht manchmal durch die Schlammpfützen bei Erna und Else und hat dann auch hübsche Schlammstiefelchen an, aber reinlegen würde er sich da nie (auch wenn er es natürlich könnte).

  12. thekla sagt:

    Liebe Doris,
    ja, das sind auch immer meine Gedanken.
    Aber letztens habe ich ein Interview gehört mit Harald Welzer (Futur2) und er hat so sinngemäß gesagt: „Leute, die etwas tun, bekommen gleich zu hören, dass sie damit die Welt auch nicht retten. Das stimmt natürlich, aber soll man deshalb nichts tun? Kein Mensch kann die Welt retten, niemand ist Gott. Aber man kann das tun, was in der eigenen Macht steht. Und man kann selbst denken.”
    Das hat mir richtig gut getan und hat mir auch ein Argument an die Hand gegeben. Denn wie oft bekommt man ihn selbst zu hören, diesen Satz, und dann steht man da wie PIK DOOF. Die Massentierhaltung kann ich auch nicht abschaffen und die Zustände auf den Schlachthöfen auch nicht. Aber ich kann überlegen, was mir möglich ist.

  13. Ulla39 sagt:

    @ liebe Admin, danke für die Antwort. Da bin ich aber beruhigt, daß er könnte, wenn er wollte, aber er mag nicht. Dachte schon, daß der arme Kerl am Rand steht und sich überlegt, wie komm‘ ich bloß da rein und erst recht wieder raus?!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.