Denn Tiere sind keine Maschinen

Wenn der Sohn der Mama über die Schultern wächst, muss sie sich eben bücken…

von Admin, am 30.07.2014.

mattis und mama dina

Foto: Kuhmama Dina mit Sohn Mattis


Kategorie: Kuhaltersheim,Kühe,Rinder

7 Antworten zu “Wenn der Sohn der Mama über die Schultern wächst, muss sie sich eben bücken…”

  1. Ulla39 sagt:

    Ich traue meinen Augen nicht …Was für eine Szene

  2. wolfgang sagt:

    Mattis spendet Dina etwas Schatten, fungiert als großer Sonnenschirm!

  3. Jenny sagt:

    Ganz schön kräftig. Aber was ist eigentlich mit seinen Augen los?

  4. Mira sagt:

    Daran sind (gerade bei den derzeitigen Temperaturen) Fliegen schuld, die besonders helläugige Tiere favorisieren… Mattis hat bereits einen Aufguss zur Fliegenabwehr über den Rücken bekommen.

  5. Luna sagt:

    Mein Sohn ist auch grösser als ich :):).
    Mama Dina,da geht es uns Menschen nicht anders,als Dir.
    Gute Besserung für Mattis Augen.Ihr macht wenigstens etwas,das es ihm erleichtert,die Fliegen auszuhalten.
    Ich finde das so schön,wie liebevoll sich um alle gekümmert wird.
    So soll es bzw sollte es,überall,sein.
    Ach,ja, zur Zeit noch ein schöner Traum….

  6. Doris sagt:

    Jetzt kann er die Mama beschützen!

    Was macht eigentlich der Herden-Chef Martin?

  7. Mira sagt:

    Martin schlägt sich wacker, aber die Führung der Herde überlässt er dann doch lieber der ruhigen und besonnenen Frieda 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.