Denn Tiere sind keine Maschinen

Es wird KuHschelig…

von Admin, am 13.07.2014.


Kategorie: Rinder,Tier-Videos

12 Antworten zu “Es wird KuHschelig…”

  1. Ulla39 sagt:

    Was für ein Bild! Ein wenig gespenstisch schon, eine streichelnde Hand ohne Kopf, d.h. ein gewaltiger Kopf, der nicht zu Hand gehört. Durch den Hintergrund stapft Pino-Bär. Eine Idylle, wenn man die Vorgeschichte der meisten Tiere vergessen könnte.

  2. Doris sagt:

    Wie schön!

    ps

    Wie geht es denn dem lieben Samuel? Kann er wieder ein bischen besser laufen?

  3. Luna sagt:

    Fiete genießt es und ich denke,Alisa(ich hoffe ich habe sie richtig erkannt) auch.Das ist das Wichtigste:):)

  4. Mira sagt:

    Liebe Doris,

    Samuell geht es unverändert, es ist hier auch mit keiner Besserung zu rechnen. Wir können ihm nur, solange es möglich ist, ein schönes Leben in der relativen Freiheit von Hof Butenland ermöglichen. Die kranken Gelenke können wir leider nicht heilen.

  5. Mira sagt:

    Liebe Luna,

    fast richtig – es ist Alessandra, eine Freundin aus dem Nachbardorf, die uns immer mal wieder besuchen kommt 🙂

  6. Wolfgang sagt:

    Wunderbarer Film, der gute Fiete, von der Dunkelheit ins Licht und in die Freiheit und Führsorge!
    Auch für Samuel alles Gute und eine schöne Zeit!
    Und der lieben Alessandra auch vielen Dank und alles Gute!

  7. elke sagt:

    Wie schwer ist eigentlich so ein Kuhkopf ??

  8. susanne68 sagt:

    Die Frage habe ich mir auch schon gestellt. Bestimmt enorm schwer. Wobei ich den Tieren zutraue, dass sie da nicht ihr ganzes Gewicht ablegen…

  9. Mira sagt:

    Susanne vermutet schon ganz richtig: Fiete ist dabei sehr vorsichtig, auf Dauer spürt man als kleiner Mensch aber schon irgendwann das Gewicht, auch wenn er sich nicht komplett aufstützt 😉

  10. Cornelia sagt:

    Ich muss bei den Bildern an die arme schwangere Kuh denken (Vet.amt Op des eingewachsenen Halfters)Wie mag es ihr jetzt wohl gehen? Und die arme Mutter von Fiete, die kein Glück hatte..
    ABER, freuen wir uns an seinem genießerischen Kuhscheln und seinem Leben in Freiheit!

  11. wolfgang sagt:

    Liebe Cornelia,
    Mir hat das Veterinäramt Stade am 4.7 geantwortet
    der Vorgang ist noch nicht abgeschlossen deswegen folgere ich das es noch Chancen gibt, ich hoffe es inständig das die Tiere gerettet werden können.
    Fietes Mutter wäre froh wenn Sie wüßte das es ihrem Sohn jetzt so gut geht, da bin ich sicher,
    natürlich bin ich auch sehr traurig das Sie es nicht geschafft hat man weiss ja nichtmal wie Sie hieß?

  12. Christina sagt:

    och, ist das süß, mir laufen die Tränen – bin durch die vegan-Aktivisten-Filme von PETA u.ä. geprägt und da tut diese einfache Streichelsequenz so unendlich gut…auch das ist so wunderschöne Werbung für vegan life! Danke dafür!:-))

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.