Denn Tiere sind keine Maschinen

Der Wert des Lebens

von Admin, am 25.07.2014.

klara im sonnenuntergang

„Das Recht auf Leben beruht in keiner Weise auf dem Wert, den dieses Leben für andere hat… Tiere haben das Recht zu leben, weil ihr Leben wertvoll ist für sie.“

Will Kymlicka, kanadischer Philosoph

Foto: Klara,12 Jahre alt


Kategorie: Aufklärung,Kühe,Rinder

4 Antworten zu “Der Wert des Lebens”

  1. wolfgang sagt:

    Ein ganz wunderbares und traumhaftes Bild, so wunderbar und einmalig und außerordentlich wie das Leben der Klara!
    Das Leben ist das höchste und schützenzwerteste Gut das ganz einmalig ist und es gehört jedem Individuum ganz egal ob man als Mensch oder Tier definiert wird.
    Es ist einmalig und unwiederbringlich und wer dagegen handelt macht sich schuldig und handelt gegen sich selber, macht sich an der Allgemeinheit schuldig, finde ich.

    Es freut mich unendlich das Klara so schön in Freiheit ist, so unendlich..

  2. Luna sagt:

    Ein Bild,zum Seufzen schön.
    Und,ich schliesse mich hier einfach mal Wolfgang an.
    Er hat alles Wesentliche für mich gesagt…
    Echt,unwirklich schön dieses Bild.

  3. Bernhard sagt:

    Ja, Leben ist wirklich eine prima Alternative für eine Kuh. Gute Nacht, Klara. Grüß all die anderen von mir.

  4. Luna sagt:

    Schade,dass es „nur“ eine prima Alternative ist.
    Eigentlich sollte es doch selbstverständlich sein,das jedes Lebewesen ein Recht auf ein würdiges Leben hat.
    Auf Freiheit,Gleichberechtigung,Liebe,Frieden….
    ein schönes,lebenswertes Leben eben.
    Ihr wisst schon,wie ichs meine:)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.