Denn Tiere sind keine Maschinen

Wir tauchen ab…

von Admin, am 30.03.2014.

ente beim tauchen


Kategorie: Enten

7 Antworten zu “Wir tauchen ab…”

  1. Wolfgang sagt:

    Das Entenbefreiungskomitee!

    Wir fordern unabhängige Fütterungszeiten!
    Die medizinische Versorgung aller Gefiederten!
    Eine Schutzimpfung gegen Vogelgrippe!
    Die Ächtung von Entenmenüs auf Speisekarten!
    Bessere Bildungsmöglichkeiten für alle Enten!
    Entenmüttergenesungsheime für gestresste Enten!
    Nicht mehr als zwei Schwäne pro See!
    Vorfahrt vor allen Booten und Schiffen!
    Ausgewiesene Ruhe und Relaxingzonen!
    Freie Einflugschneisen für durchreisende Enten!
    Entenlandeplätze frei von Hindernissen!
    Ein absolutes Motorschiffverbot an allen Seen!
    Das Verbot Steine werfender Kinder!
    Ein Vorschrift gegen schimmeliges Brot!
    Freiheit auch für die Küken und die Eier!
    Flugschulen für flügellahme Enten!
    Entensozialpläne, Entenrentenpläne!
    Erpelerholungsheime mit Betreuung!
    Entenhospize und Entenaltenseen!
    Ein absolutes Jagdverbot zu See und in der Luft!
    Karpfen und Hechtverbot in allen Gewässern!
    (gefährlich für die Küken)
    Ein Quakverbot für freche Frösche!
    Freiheit für alle gefangenen Enten!
    Die Erichtung von Entenuniversitäten!
    Eine unabhängige Entenpartei!
    Eine eigene Entenschutzpolizei!
    Wer Enten zubereitet und verzehrt wird bestraft!
    Orthopädische Versorgung abgestürzter Enten!
    Schnatterschulen und Kurse für die Küken!
    Darum die Enten an die Macht!
    geschrieben von Wolfgang Gille

  2. Doris sagt:

    Würd jetzt auch gerne einfach mal abtauchen…

  3. Susanne sagt:

    Geht`s dir noch gut Wolfgang? Du klingst etwas überdreht.

  4. Mira sagt:

    Haha, ich glaub, Wolfgang ging’s nie besser 😉

  5. Marina sagt:

    Manchmal ist das ein guter Weg den Sorgen aus dem Weg zu gehen aber nur manchmal ………..

  6. elke sagt:

    @ Wolfgang: Würdest Du in die Politik gehen – Meine Stimme wäre Dir sicher !!

  7. Doris sagt:

    @Wolgang: „Das Etenbefreiungskomitee“ drucke ich mir jetzt aus, und hänge es mir an die Wand.
    Sehr guter Text!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.