Denn Tiere sind keine Maschinen

Heute hatten die Ponys Kaspar und Monopoly ihren Hufpflegetermin:

von Admin, am 18.03.2014.

monopoly mit dem hufpfleger

Foto: Monopoly


Kategorie: Arbeit,Pferde

11 Antworten zu “Heute hatten die Ponys Kaspar und Monopoly ihren Hufpflegetermin:”

  1. Doris sagt:

    Wie geduldig er ist!

    Am Wochenende habe ich eine Petition zur Verbesserung der rumänischen „Arbeitspferde“ unterschrieben.
    Ich bin schon einiges gewohnt im Umgang mit sog.“Nutztieren“, aber was ich da zu lesen und zu sehen bekam beschäftigt mich immer noch. Und das alles in einem EU-Land. Ich fasse es nicht

  2. Doris sagt:

    Ups : Muss heißen Verbesserung der Situtation.

    Aber das hat mich so geschockt, dass ich immer noch aus der Fassung gerate!

  3. wolfgang sagt:

    Kann man die Petition nicht online stellen?
    Monopoly schaut ja sehr zuversichtlich.
    Ein Blidhübsches Pony!

  4. Ulla39 sagt:

    @Doris wollte unterschreiben, habe aber nicht den Text der Petition gefunden.

  5. Doris sagt:

    Durch den Newsletter scrollen, bis die Petition kommt:

    https://www.oncharity.at/animal/newsletter/?id=799

  6. Ulla39 sagt:

    @ Doris,danke, hab’s gefunden und unterschrieben.

    Manches über den Umgang von Menschen mit Tieren kann ich nicht genau lesen, nur überfliegen, Fotos muß ich oft ausblenden. Ist insofern nicht schlimm, da ich ja auf der Seite der Tiere bin.

  7. Marina sagt:

    Hab auch Unterschrieben und hab nur ein bild gesehen und das hat mich vom Stuhl gehauen ooh mein Gott

  8. Steffi sagt:

    Habe auch unterschrieben. Gute Idee das hier zu verlinken!

  9. Cornelia sagt:

    Danke, liebe Doris für den Link! Mein Name steht jetzt auch unter der Petition.
    Was für eine Katastrophe!

  10. Corinna sagt:

    Habe auch gerade unterschrieben. Es macht immer wieder sprachlos, welche Grausamkeiten wehrlosen Kreaturen angetan werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.