Denn Tiere sind keine Maschinen

Für Anna und Lara:

von Admin, am 26.03.2014.

lara und anna

Zwei Kühe haben sich gefunden,
welche sonst im Leben nur geschunden,
zu einer Freundschaft noch verbunden,
lassen sich edle Gräser dazu munden,
drehen glücklich in Freiheit ihre Runden!

Heissen Anna und Lara Kuh,
brauchen jede zwei Paar Schuh,
gute Weidefläche und etwas Ruh,
gelegentlich vernimmt man ein Muh,
von der freien Anna oder Lara Kuh!

Gehen alle Wege nur zu zweit,
egal ob kurz oder ganz weit,
sind aus ihrem Joch befreit,
zu neuen Streichen allzeit bereit,
nur selten noch das eine schreit!

Zu zweit ist man doch stark,
regiert am Futtertrog autark,
ist gelegentlich das Leben hart,
so ist man gemeinsam eher zart,
lebt zufrieden in geschützter Wart!

Stehen glücklich auf der Weide,
in ihrem buntgefleckten Kleide,
die Gräser gehen niemals zur Neige,
sind froh und zufrieden alle Beide,
finden des Nachts im Stall ihre Bleibe!

Doch gelegentlich müssen sie trauern,
die Kühe in der Massentierhaltung bedauern,
die ihr Leben fristen in ganz kahlen Mauern,
hinter denen schon gemeine Metzger lauern,
dann regnet es in nasskalten Schauern!

Bleiben sich ein Leben lang treu,
geht es gelegentlich ums beste Heu,
auf sich allein gestellt ist jede scheu,
begründen ihre Freundschaft täglich neu,
trinken Wasser aus Kräutern als Gebräu!

Beobachten den Mond und die Sterne,
welche schimmernd leuchten in der Ferne,
gedenken ihrer Kuhvorfahren dabei gerne,
genießen tagsüber der Sonne sanfte Wärme,
abends bilden Mücken dazu große Schwärme!

Brauchen ausgedehnte Ruhephasen,
wenn sie müde sind vom vielen Grasen,
tragen Sommersprossen auf den Nasen,
genießen die Blumenpracht ohne Vasen,
wenn über den Weiden die Winde blasen!

Gewidmet den beiden glücklichen Kühen Anna und Lara Kuh von Lebenshof Butenland
von Wolfgang Gille

Stichwörter:
Kategorie: Kuhaltersheim,Kühe

6 Antworten zu “Für Anna und Lara:”

  1. Mira sagt:

    Lieber Wolfgang,

    danke noch mal, dass wir deinen wunderbaren Text verwenden durften. Hier kannst du dir auch die Kommentare unserer Facebook-Fans dazu anschauen (dazu braucht man keinen eigenen Account dort):

    https://www.facebook.com/photo.php?fbid=651667918204466&set=a.151637364874193.22326.150175245020405&type=1&stream_ref=10

  2. Ulla39 sagt:

    Vertrauen – Liebe…

  3. Ulla39 sagt:

    Bewunderung und Respekt für Deine Gedichte, lieber Wolfgang.

  4. wolfgang sagt:

    Liebe Mira und liebe Ulla,
    Vielen Dank für die Kooperation, vielen Dank das ihr es so verwenden könnt, habe noch eines geschrieben „Eine Kuh träumt“
    (Ich weiß das Kühe intensiv träumen)
    Darf ich das demnächst hier reinstellen?
    Viele Grüße an Euch alle und die freien Tiere auf Hof Butenland.

  5. Marina sagt:

    Auch von mir noch ein herzliches Dankeschön an Dich lieber Weggefährte Wolfgang für diese schönen Zeilen

  6. Mira sagt:

    Lieber Wolfgang,

    jederzeit gern kannst du hier deine wunderbaren Gedichte veröffentlichen, wir freuen uns jedes Mal über deine lieben, witzigen, manchmal nachdenklich stimmenden Worte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.