Denn Tiere sind keine Maschinen

Donnerstag ist Einkaufstag

von Admin, am 27.03.2014.

princessa veggiemaid

Schaut mal, was die Princessa heute im Veggiemaid für uns eingekauft hat…

Stichwörter:
Kategorie: Hunde,Kuhaltersheim

5 Antworten zu “Donnerstag ist Einkaufstag”

  1. Marina sagt:

    habt ihr es so gut solche Geschäfte zu haben , ich muß immer im Internet bestellen . Ihre Hoheit sieht aber zufrieden aus .

  2. Doris sagt:

    So ein Markt fehlt mir auch.
    Allerdings wohnt bei uns auch keine Princess in der Nähe…

  3. wolfgang sagt:

    Dieses Gedicht möchte ich der Kuh Yvonne widmen
    die glücklich auf Gut Aiderbichel lebt.

    Die Kuh Yvonne!

    Eine Kuh glaubt sie wäre ein Reh,
    steht im Wald auf ganz schmalem Zeh,
    kaut Tannenzapfen anstelle von grünem Klee!

    Lässt sich die Waldbeeren schmecken,
    die sich unter ganz dichtem Farn verstecken,
    muss gar ihre lange Zunge danach recken!

    Fühlt sich im tiefem Wald geborgen,
    hält vor den bösen Jägern sich verborgen,
    wegen der Wildsauen macht sie sich Sorgen!

    Ihrem Kuhstall ist sie entflohen,
    die Schlachtung sollte ihr doch drohen,
    so ist sie in den tiefen Wald geflohen!

    Sie schläft auf einem Bett aus Zweigen,
    will mit Tannenzweigen sich umkleiden,
    zwischen den Rehen, Hirschen, Kitzen, bleiben!

    Denn wäre sie in ihrem Stall geblieben,
    längst schon zu Bulettenfleisch zerrieben,
    nichts wäre doch von ihr übrig geblieben!

    In der Dämmerung kann sie ruhig grasen,
    zusammen mit ein paar frechen Hasen,
    den Jägern drehen sie ganz lange Nasen!

    Springt mit den Rehen im buntem Reigen,
    zwischen Fichten – Tannen – Kiefernzweigen,
    herrscht Tag und Nacht ganz buntes Treiben!

    Ihre Milch ist längst grün wie Moos,
    zieht damit ganz kleine Rehkitze groß,
    die sehr zufrieden sind mit ihrem Los!

    So fand die Kuh im Wald ihr Glück,
    kehrte niemals in ihren Stall zurück,
    bereute es nicht auch nur ein kleines Stück!

    Wurde die weiseste Kuh im ganzen Wald,
    gemeinsam mit einem stolzen Hirschen alt,
    auch wenn es im Winter manchmal etwas kalt!

    Copyright fürs Gedicht by Wolfgang Gille

  4. Doris sagt:

    Habe einen langen Tag hinter mir, und mir die Speisekarte der veggiemaid angeschaut:

    Ich hätte jetzt gerne ein Stück veganen Käsekuchen! Mit ganz viel Pflanzensahne!!!

  5. Ulla39 sagt:

    und ich hätte gern eine heiße Suppe! Aber wo in meiner Nähe finde ich ein veganes Geschäft und Restaurant??? Da muß ich’s wohl selbst kochen – wie sonst auch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.