Denn Tiere sind keine Maschinen

Zum 10’ten Happy Kuhlday, Katinka:

von Admin, am 25.01.2014.

Katinka, geb. am 25.1. 2004, wurde Anfang 2008 im Kuhaltersheim aufgenommen. Im Alter von vier Jahren hatte sie bereits drei Kälbchen zur Welt gebracht: Zwillinge und ein totes Kalb. Nun sollte sie den Betrieb verlassen, da sie sich während der Geburt ihres Kälbchens verletzt hatte. Der Landwirt hatte zwei Möglichkeiten: den Schlachter oder das Kuhaltersheim, von dem er schon öfter gehört hatte. Er meldete sich bei uns, schilderte sein Anliegen, schenkte uns Katinka und ihr das Leben. Aufgrund einer chronischen Klauenentzündung erhält sie häufig Medikamente sowie einen orthopädischen Holzklotz, der die Klaue entlastet. Katinka ist selbstbewusst und freundschaftlich im Umgang mit allen Artgenossen.

Stichwörter:
Kategorie: Aufklärung,Kuhaltersheim,Kühe

5 Antworten zu “Zum 10’ten Happy Kuhlday, Katinka:”

  1. Ulla39 sagt:

    Das ist mal ein hochherziger Milchbauer! Alle Achtung.

  2. wolfgang sagt:

    Der Katinka schreibe ich ein Gedicht,
    gedacht als ein geistiges noch Licht,
    als ein warmer Sonnenstrahl sich bricht,
    wenn der Himmel regnerisch nicht dicht!

  3. Doris sagt:

    Alles Gute von der Veggie-World Katinka!

  4. Ulla39 sagt:

    Natürlich auch herzliche Glückwünsche an Dich, liebe Katinka. (Entschuldige bitte, hatte ich vergessen zu schreiben.)

  5. Marina sagt:

    Auch von mir ein herzlichen Glückwunsch , liebe Katinka

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.