Denn Tiere sind keine Maschinen

Mittagspause mit Erna

von Admin, am 11.01.2014.

„Wir selbst müssen die Veränderung sein, die wir in der Welt sehen wollen.“

Mahatma Gandhi

Foto: Erna und Praktikantin Alisa

Stichwörter:
Kategorie: Schweine

4 Antworten zu “Mittagspause mit Erna”

  1. Ulla39 sagt:

    Wie riesig doch ein Schwein ist, wundert mich immer wieder.

  2. Doris sagt:

    Stimmt!
    Aber meistens sieht man ja nur kleine Ferkel.

    Ich habe mich über die schlimmen Haltungs- und Schlachbedingungen von Schweinen informiert. Auch im sog. Tierversuch. Es gib absolut nichts, was man diesen Tieren nicht antut.
    Und es fängt schon bei der Umgangs-Sprache an. Das muss sich ändern.

  3. Marina sagt:

    Wie beide das genießen , es ist absolut herrlich ich wäre gern an Alisas stelle .

  4. elke sagt:

    Ich auch !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.