Denn Tiere sind keine Maschinen

Heute feiert Frau Alma Einhorn ihren 9’ten Kuhlsein-Day:

von Admin, am 27.01.2014.

Alma, geb. 27.01.2005 stammt aus einem „Milchviehbetrieb“, in dem die Krankheit Chronischer Botulismus aufgetreten ist. Sie war die einzige von 180 Kühen, die die Krankheit überlebt hat. Die Uni Leipzig hatte Alma aufgenommen, um sie über einen längeren Zeitraum zu untersuchen. Nach einer Totgeburt mit Kaiserschnitt, einer Labmagenverdrehung und einer Lungenentzündung, konnte Alma nach fast 2 Jahren die Uni verlassen.
Die verantwortliche Professorin fand im Juni 2012 bei uns einen Platz für „ihre“ Versuchskuh, die ihr über die Zeit ans Herz gewachsen war. Alma wird noch immer von der Uni betreut und erhält regelmäßig spezielle Mineralstoffe zugefüttert, weil ihr Körper ihr diese Stoffe entzieht.

Stichwörter:
Kategorie: Aufklärung,Kühe

6 Antworten zu “Heute feiert Frau Alma Einhorn ihren 9’ten Kuhlsein-Day:”

  1. Marina sagt:

    Hallo liebe Alma auch von mir ein herzlichen Glückwunsch zu deinem Geburtstag und noch viele Jahre in Freiheit und Selbstbestimmung ……..

  2. Cornelia sagt:

    Mein Patenrind, beste Wünsche zum Geburtstag!
    Lebe deine Freiheit noch gaaaanz lange!
    Danke,Frau Prof. Köhler, danke Butenländer!
    Deine Patenschaft hab ich einem Landwirt geschenkt,der begonnen hat, nachzudenken.

  3. Doris sagt:

    Alles Gute Alma-Einhorn!

    (In der Regel sagt man nur Katzen 7 Leben nach…. 😉

  4. Mira sagt:

    Klasse, liebe Cornelia, von solchen Landwirten brauchen wir viel, viel mehr!

  5. Steffi sagt:

    Liebe Paten-Alma, alles Gute zum Geburtstag und noch viele schmerzfreie und glückliche Jahre auf Hof Butenland!

  6. wolfgang sagt:

    Wunderbar, vielen Dank liebe Cornelia, Frau Professor und euch Butenländern.
    Alles erdenkliche Gute liebe Ama Kuh noch viele schöne Jahre und immer gutes Gras und Kräuter!
    Ein Dreifaches Muh Muh Muh auf Deinen 9 Geburtstag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.