Denn Tiere sind keine Maschinen

„Dies geht an die Verrückten…“

von Admin, am 23.11.2013.

„Dies geht an die Verrückten, die Unangepassten, die Rebellen, die Unruhestifter, die runden Stifte in den quadratischen Löchern … diejenigen, die Dinge anders sehen – sie mögen keine Regeln…. Du kannst sie zitieren, eine andere Meinung haben als sie, sie glorifizieren oder verdammen. Aber das einzige was du nicht machen kannst, ist sie zu ignorieren. Denn sie verändern die Dinge… sie bringen die Menschheit voran und während einige sie als die Verrückten sehen mögen, sehen wir ihr Genie. Denn diejenigen die verrückt genug sind zu denken, dass sie die Welt verändern könnten, sind diejenigen, die es tun.“

Steve Jobs

In Erinnerung an Willem, unseren „Boss“ und Mitbegründer von Hof Butenland. Ochse Willem verstarb im Juni 2011.
http://www.youtube.com/watch?v=QcfLccXg1YM


Kategorie: Aufklärung,Kuhaltersheim,Rinder,Verstorbene Freunde

4 Antworten zu “„Dies geht an die Verrückten…“”

  1. Heike sagt:

    Danke,an Steve Jobs.Ach,was bin ich gerne verrückt und seltsam und nervig und anders und was weiß ich nicht alles.Manchmal möchte ich einfach sagen „Ätsch“,ja so bin ich und jetzt erst recht.Solln die Ignoranten sich doch ärgern….
    Und Willem,er war so schön.Lieben Dank,dass Ihr auf diese Art und Weise an diesen ganz besonderen Boss erinnert.
    Es tut weh ihn so zu sehen.Einzig tröstend ist,dass er wie viele andere auch, niemals in Vergessenheit gerät.

  2. Doris sagt:

    Ein Prachtexemplar!

    Er hat ja damals schon die Jäger von seiner Weide vertrieben! Auch ohne Gesetzesbeschluss!!!

  3. wolfgang sagt:

    Manche halten mich für verrückt,
    der sich mit Kühen hier beglückt,
    seitdem kein Fleich mehr verdrückt,
    weil ich von den Tieren so entzückt!

    Der gute Willelm wird ewig weiterleben.

  4. Marina sagt:

    Na wenn einer Verrückt und anders ist dann stehe ich an oberster Stelle mit meinen Weggefährten.
    Anders sein ist immer noch besser als mit dem Strom zu Schwimmen , der Strom ist schon so Verseucht und Träge und Blind geworden das es bis zum Himmel stinkt, und einige Wenige möchten nicht in diesen Exkrementen Schwimmen ,deswegen sind wir Anders und das ist Gut so.
    Und Willem ich kannte Dich leider nicht , aber du warst eine imposante Erscheinung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.