Denn Tiere sind keine Maschinen

Lore bleibt die Queen in unseren Herzen

von Kuhaltersheim, am 30.06.2012.
Bildschirmfoto 2012-07-01 um 11.16.17

.

Die 24 Jahre alte Lore leidet schon seit längerer Zeit unter Gelenkproblemen. Seit heute mittag ist sie nicht in der Lage selbstständig auf zu stehen. Beim Versuch sie mit Hilfe des Treckers und Hebegerät auf die Beine zu stellen, rutschten die Beine auseinander. Der Tierarzt ist informiert und unterwegs.

Lore bleibt die Queen in unseren Herzen
Lore bleibt die Queen in unseren Herzen

Dass wir erschraken, da du starbst, nein, dass

dein starker Tod uns dunkel unterbrach,

das Bisdahin abreißend vom Seither:

das geht uns an; das einzuordnen wird

die Arbeit sein, die wir mit allem tun.

Rainer Maria Rilke

Für Lore. Sie hätte diesen Song gemocht


Kategorie: Kuhaltersheim,Kühe,Rinder,Verstorbene Freunde

3 Antworten zu “Lore bleibt die Queen in unseren Herzen”

  1. Barbara Kroll sagt:

    Abschiede sind enfach immer sehr schmerzhaft.Lore hatte ein glückliches Leben bei Euch, ihr Geist wird weiter mit Butenland verbunden sein, sowie Willem auch sicher noch bei Euch ist.Ich danke Euch wieder einmal aus ganzem Herzen für die so wichtige Arbeit die Ihr tut und die Abschiedsschmerzen,die Ihr immer wieder auf Euch nehmt.

  2. Anna Schubert sagt:

    machs gut liebes Lörli, ich werde dich für immer mit im Herzen tragen. Es tut mir so leid, aber vielleicht bist du ja jetzt wieder mit Willem, Spaghetti, Hinnerk und allen anderen die von Hof Butenland gegangen sind wieder vereint.
    Wir werden dich alle vermissen.

  3. Steffi sagt:

    Liebe Lore, du durftest so alt werden und hattest ein kuhwürdiges Leben, wie es nur wenige Rinder und andere Tiere hatten. Machs gut und grüß auf der anderen Seite der Regenbogenbrücke all die vorangegangenen Tierchen, die wir so schmerzlich vermissen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.