Denn Tiere sind keine Maschinen

Freundschaft und Respekt

von Kuhaltersheim, am 29.03.2012.
Sarah mit Mattis

Sarah mit Mattis

Stichwörter:
Kategorie: Kuhaltersheim,Kühe

2 Antworten zu “Freundschaft und Respekt”

  1. Ulla sagt:

    Mattis wird richtig stattlich!

  2. Nina sagt:

    Das ist das schönste Mensch-Tier-Foto, das ich je gesehen habe. Es ist in meinen Augen mehr als eine gelungene Momentaufnahme. Dieses Bild vermittelt die stille Botschaft, dass ein neues Zeitalter angebrochen ist: Wenn der Mensch seine Seele nicht verlieren will, muss er sich den Seelen der ihn umgebenden nicht-menschlichen Lebewesen öffnen. Ich bin mir sicher, dass Raffael oder Bellini sich heute von diesem Bild inspirieren lassen würden und ein Ölgemälde daraus zaubern würden, das genau die gleiche innige Stimmung vermittelt wie die Madonnen-Darstellungen der Renaissance. – Sarah und Mattis: Mensch und Tier blicken einer Zukunft entgegen, in welcher der Mensch am Tier zum Menschen wird: Das ist die neue Viehlosovieh der Akkuhmuhlation von Seelenlandschaften.

    P. S.: Welcher menschliche Bewohner auf Hof Butenland besitzt diesen absolut sicheren intuitiven Fotografenblick? Ist da wirklich nur ein Hobbyfotograf am Werk?

    Mit den allerbesten Grüssen und Wünschen an alle Bewohner von Hof Butenland

    Nina aus der Schweiz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.