Denn Tiere sind keine Maschinen

Kuhbalibre für alle…

von Kuhaltersheim, am 26.01.2012.
Denn hoch lebe Frau Lotti, die heute ihren 15'ten Kuhday feiert.

Denn hoch lebe Frau Lotti, die heute ihren 15'ten Kuhday feiert.

Das Lottchen kam 2008 zu uns. Nach einer Beckenfraktur lag sie monatelang, und kann jetzt trotz Beckenschieflage verlangsamt aber sicher laufen.

Video

Mal lässt sie Zuwendung zu, mal geht sie zum Angriff über. Eine Abtrennung zur (großen) Herde ist nötig, weil Frau Lotti in der Rindergruppe panisch reagiert.

Stichwörter:
Kategorie: Kuhaltersheim,Kühe,Rinder

3 Antworten zu “Kuhbalibre für alle…”

  1. Barbara Kroll sagt:

    Alles Gute zum Geburtstag nachräglich liebe Lotti!

  2. Eva Leicht sagt:

    Ich dachte, ich hätte Sie bei einigen Bildern in der Herde gesehen, oder gibt es eine Doppelgängerin?

    Glückwünsche für ein schönes unbeschwertes neues Lebensjahr, Lotti!

  3. Karin sagt:

    @ Eva : Nein, es gibt keine Doppelgängerin . Im Sommer war sie mit Gisela, Dina und Kalb Mattis auf einer Extraweide. Das ging ganz gut. Dennoch wird Frau Lotti nie in die große Herde gehen. Wir haben es schon so oft versucht, und immer ist es fehlgeschlagen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.