Denn Tiere sind keine Maschinen

Drei Tage im Leben der Kuh Dina

von Kuhaltersheim, am 20.08.2011.
IMG_2386

Diese hochtragende Kuh ist vor 3 Tagen aus einem Nachbardorf ca. 5 km entfernt weggelaufen.

Tag 1

Heute abend gelang es uns, sie mit viel Ruhe und mehreren Helfern auf unseren Hof zu bringen. Die Verhandlungen mit dem Bauern, ob wir die Kuh, die in den nächsten Tagen ein Kalb bekommt übernehmen können laufen morgen.

Tag 2

Dina bleibt bei uns, schreitet in die Herde und kann ihr Baby in Frieden und Freiheit bekommen :
1500 Euro “ Schlachtgewicht „….., aber für Dina und Kind ist es das ganze Leben…

Tag 3

Dina hat inzwischen einen sicheren Platz in der Herde gefunden. Wir gehen davon aus, dass ihr Kälbchen in den nächsten Tagen geboren wird . Dina wurde am 12.08.2008 geboren, und lebte bis zu ihrem Ausbruch in einem einige Kilometer entfernten “ Milchviehbetrieb “ mit Boxenlaufstall.

Stichwörter: ,
Kategorie: Kuhaltersheim,Kühe

4 Antworten zu “Drei Tage im Leben der Kuh Dina”

  1. Steffi sagt:

    Hallöchen,
    wirklich toll. 🙂
    Wird das Dinas erstes Kalb sein?! In dem Betrieb, wo Amy, Dunja und Co. herkommen, bekamen die Rinder meist mit durchschnittlich zweieinhalb Jahren ihr erstes Kalb.
    Ich drücke die Daumen, dass alles gut läuft.
    Liebe Grüße

  2. Barbara Kroll sagt:

    Das sind ja wunderbare Neuigkeiten! Vielleicht hat ja auch ein Kind der Bauern „nachgeholfen“, weil ihm Dina leid tat….. Auf jeden Fall ist es toll, dass sie bei Euch bleiben darf. Ihr wievieltes Kalb ist es? Und hat die Herde inzwischen eine neue Leitung? Das Wort Boß kann ich einfach noch nicht gebrauchen, es ist für mich zu eng mit Willem verknüpft.Aber für Dina und ihr Kalb alles Gute!!!

  3. Oh wie schön für Dina und ihr Kalb bei euch bleiben zu können. Das freut mich sehr und ich drücke die Daumen für die Geburt

  4. Lotta sagt:

    Sollte es sich herumgesprochen haben unter den Kühen der Nachbarhöfe, dass das gute Leben woanders stattfindet?
    Ich kann mir kaum vorstellen, wie eine Kuh aus dem Boxenlaufstatt eines Nachbarortes so ganz alleine zu euch findet…
    Katzen suchen sich auch einen sicheren Platz, wenn die Geburt bevorsteht.

    Kluge Dina!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.