Denn Tiere sind keine Maschinen

Wir erwarten die Ankunft einer „Versuchs“kuh

von Kuhaltersheim, am 28.03.2011.
Video bei youtube

Video bei youtube

Vor einigen Wochen erhielten wir die Anfrage einer Uni, ob wir eine 6 Jahre alte Kuh, die sich seit 4 Jahren in einem, wie im Video gezeigten, Versuch befindet, aufnehmen. Es waren einige Formalitäten zu erfüllen, aber vorallem musste ein Tierarzt gefunden werden, der operativ den Bauchraum der Kuh schliesst.

Letzte Woche nun wurde die Operation erfolgreich durchgeführt.

Die Nachsorge, wie Wundversorgung und das Ziehen der Fäden werden wir übernehmen.

Wir hoffen, dass der Transport gut verläuft und erwarten die neue Mitbewohnerin am Dienstagnachmittag

Stichwörter: ,
Kategorie: Aufklärung,Kuhaltersheim,Kühe,Rinder

5 Antworten zu “Wir erwarten die Ankunft einer „Versuchs“kuh”

  1. Carin Folkerts sagt:

    Von Herzen gute Besserung für die „Neue“ und ein langes, glückliches Leben in Sicherheit und Geborgenheit!

  2. Barbara Kroll sagt:

    Diese Grausamkeit und Gleichgültigkeit im Namen der Wissenschaft ist immer wieder erschütternd. Auch ich wünsche der Neuen ein glückliches Leben mit Weiden und Himmel und Sonne und Regen. Positiv finde ich immerhin, dass die Uni bei Euch angefragt hat und die Kuh nicht gleich töten ließ.

  3. Melanie sagt:

    Da kommen mir sofort die Tränen. Ich wünsche mir von ganzem Herzen das sie den Transport gut übersteht und ein Glück jetzt in Sicherheit ist.

  4. Christian Guth sagt:

    Da kann man nur den Kopf schütteln…
    Her hat schon gerne ein Loch im Bauch??

    Naja, jetzt beginnt für sie ein neuer, wunderschöner Lebensabschnitt.

  5. Gabriele Schiemann sagt:

    Ich danke euch das ihr die Kuh bei euch aufnehmt ich wünsche der Kuh alles gute u.ein glückliches Leben danke l.g aus Bayern Bad Reichenhall

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.