Denn Tiere sind keine Maschinen

Penelope stellt sich vor:

von Kuhaltersheim, am 20.12.2010.
Geboren am 25.11.1993

Geboren am 25.11.1993

Sie hat 12 Kälber geboren und die letzten 15 Jahre in einem Boxenlaufstall gelebt.

Auch sie ist abgemagert und hat eine Klauenfehlstellung, die wir behandeln werden.

Noch unsicher und mit der neuen Situation überfordert, liegt sie häufig vor Giselas Krankenbox und leckt ihrer Freundin den Kopf.

Stichwörter:
Kategorie: Kuhaltersheim,Kühe,Rinder

5 Antworten zu “Penelope stellt sich vor:”

  1. Gudrun sagt:

    das ist ja eine richtig hübsche, und nach einigen Wochen bei Euch wird sie sicher noch besser aussehen, das hat man ja an Klara gesehen.

  2. Carin Folkerts sagt:

    Was für eine liebe Maus! Sie wird sich bestimmt eingewöhnen, sobald es Gisela besser geht.

  3. Diana sagt:

    Na das ist ja süß! Die Beiden wären sicher glücklich, wenn sie ihr neues Leben zusammen genießen können. Wir drücken ganz ganz fest die Daumen!
    Dennoch ist es unvorstellbar, wie sie die letzten langen Jahre gelebt hat und was Tiere alles aushalten (müssen). So tolle und liebevolle Geschöpfe!

  4. barbara Kroll sagt:

    Da soll noch einer sagen, Kühe könnten keine Freundschaften schließen.– Auch Penelope sieht ziemlich fertig aus, aber bei Euerer Fürsorge wird sie sich sicher erholen.

  5. Sonny sagt:

    Penelope sieht total süß, aber auch ziemlich abgemagert aus. Aber bei Euch wird sie sich ganz schnell erholen. ich hoffe sehr, dass sie im Frühling zusammen mit ihrer freundin Gisela die tolle Weide genießen kann!
    Alles Liebe!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.