Denn Tiere sind keine Maschinen

Operation im Stall

von Kuhaltersheim, am 15.12.2010.
Ochse Willem, Chef von Butenland, wurde heute operiert.

Ochse Willem, Chef von Butenland, wurde heute operiert.

Nach einer Verletzung des Schwanzes musste der Tierarzt unter Betäubung leider den Schwanz amputieren…..Schnief….

Stichwörter:
Kategorie: Kuhaltersheim,Kühe,Rinder

7 Antworten zu “Operation im Stall”

  1. Nina sagt:

    Armer Boss!
    Gute Besserung!

    Lass Dich von Deinen Mädels, Karin, Jan und Kalle gut verwöhnen um schnell wieder gesund zu werden!

    Wir denken an Dich!

    Die MOF´s

  2. Gudrun sagt:

    man Willem, Du bist schon so ein Unglücksrabe, aber wenn man in Deine treuen (nach Äpfeln gierenden) Augen schaut, sieht man das ja nicht so.

  3. Britta sagt:

    Oh weia !!!

    Na dann mal gute Besserung…und lass‘ Dir ne Extra Portion Trost-Äpfel geben! (…oder nen Spekulatius 😉 )

  4. barbara Kroll sagt:

    Willem,wie hast Du denn das wieder gemacht???? Dann laß Dich mal trösten und verwöhnen Du Armer!!

  5. Carin Folkerts sagt:

    Oh nein! Was für ein verdammtes Pech! Armer Willem, hoffentlich gewöhnt er sich schnell an die Behinderung!

  6. Diana sagt:

    Das ist zwar nicht grade schön, aber einen schönen Kerl entstellt ja bekanntlich nichts. Das vielleicht als kleiner Trost…

  7. Sonny sagt:

    Oh, der arme Willem!!!
    Alles Gute für dich, Willem und ich hoffe, du gewöhnst dich bald daran und hast keine Schmerzen.
    Liebe Grüße von Sonny

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.