Denn Tiere sind keine Maschinen

Juhu, Gisela will leben:

von Kuhaltersheim, am 19.12.2010.

Nachdem sich gestern abend Giselas Zustand verschlechterte, kam erneut der Tierarzt.

Er vermutete eine Querschnittslähmung, sah wenig Hoffnung, da sie festlag. Vorhin schafften wir es, Gisela mit 3 Helfern und Kuh Peneolpe auf die Beine zu bringen.

Sie begann langsam zu laufen. Die Grätschfessel an den Beinen war nötig, um das Abspreizen der Beine zu verhindern.

Gisela

Gisela

Stichwörter: ,
Kategorie: Kuhaltersheim,Kühe,Rinder

8 Antworten zu “Juhu, Gisela will leben:”

  1. Nina sagt:

    Du schaffst es und wirst Dich ganz bestimmt schnell erholen!
    Wir denken an Dich, Gisela!

    Alles Gute!

    Die MOF´s

  2. Erika Reußwig sagt:

    Verfixt, halte durch!
    So kurz vor dem Ziel:
    Gisela, du musst es schaffen.
    Wir glauben an dich.

  3. Britta sagt:

    Du schaffst das Süße !!!!

  4. Carin Folkerts sagt:

    Ich wünsche der Süßen von Herzen gute Besserung! Nicht aufgeben, Gisela, jetzt kann alles gut werden!

  5. barbara Kroll sagt:

    ja Gisela bitte halte durch – jetzt beginnt erst das echte Leben für Dich, bitte freue Dich noch über das Leben und lerne es nach der ganzen Sklaverei zu genießen!! Ich wünsche Dir viel Kraft, Lebensmut und alles alls Liebe!!

  6. Christine sagt:

    Danke an alle Butenländer, die so um und für Gisela kämpfen! Ich drücke ganz fest die Daumen, dass sich Gisela wieder berappelt und noch eine richtig glückliche Zeit bei Euch verbringen kann – sie hat es sich so verdient!!! Wie geht es denn Penelope?

  7. Christine S sagt:

    Ja Gisela, du schaffst es! Halte durch!
    Wir denken an Dich! Und auch an Penelope … wie geht’s dir denn?

  8. Sonny sagt:

    Liebe Gisela, alles, alles Gute für Dich! Du mußt einfach leben! Jetzt beginnt doch der schönste Lebensabschnitt für Dich – Du wirst frei sein und Dein Leben genießen dürfen!
    Halte durch, meine Süße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.