Denn Tiere sind keine Maschinen

Video zur Sendung online

von Kuhaltersheim, am 06.11.2010.

Für alle, die die Sendung verpasst haben:

Link zum Video

Für das Video Bild bitte anklicken


Kategorie: Allgemein,Arbeit,Kuhaltersheim,Kühe,Presse und TV

4 Antworten zu “Video zur Sendung online”

  1. Claudia sagt:

    Alle Butenländer sind sehr telegen.
    Weiter so, hoffentlich werden die Medien noch viel über Tierschutz, respektvolles Verhalten gegenüber Tieren usw. berichten.
    Ich freue mich so, in vier Tagen bin ich für ein paar Tage auch mal wieder auf Hof Butenland.
    (Dollilein, bis bald.)

  2. Carin Folkerts sagt:

    Die Sendung stand unter dem Motto „Verrückte Tierliebe“. Wenn demnach Gerechtigkeit, Fürsorge und Respekt im Umgang mit Tieren als „verrückt“ gelten und grausame Ausbeutung als „normal“, bin ich froh um jeden „Verrückten“, der versucht, diese abgestumpfte Welt der „Normalen“ ein klein wenig besser zu gestalten. Macht weiter so!

  3. barbara Kroll sagt:

    Wenn Eure Haltung Tieren gegenüber als verrückte Tierliebe gilt, dann zeigt das wieder mal wie weit sich der Mensch von den Tieren entfernt hat- was er ja auch tun muss um sie derartig auszubeuten.Ich jedenfalls bin heilfroh, dass es Euch und Butenland gibt und hoffe wie immer dass trotzdem Menschen zum Nachdenken angeregt werden.

  4. Christine sagt:

    Jetzt muss ich den NDR aber mal in Schutz nehmen – die Sendung stand m.W. unter dem Motto „Tierliebe total“ und ich finde es ganz toll, dass es in letzter Zeit so viele Beiträge zum Thema Massentierhaltung/Fleischverzehr usw. in zahlreichen Medien gab. Aber selbst wenn, solche „Verrückten“ wie die Butenländer sind mir 1.000x lieber als die abgestumpften Supermarkt-Grossstädter, die sich überhaupt keine Gedanken machen, wo Ihr Essen her kommt.
    Da bin ich doch auch gern ein bisschen verrückt und grüße an dieser Stelle meine Paten-Kuh Klara :o)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.