Denn Tiere sind keine Maschinen

Hufpflege-Studio

von Kuhaltersheim, am 26.11.2010.
Alle 9 Wochen kommt der Hufschmied.

Alle 9 Wochen kommt der Hufschmied.

Lolle (links) bleibt wie immer cool und gelassen, daneben Nicolina, die versucht, unseren Hufschmied  an die für sie passende Stelle zu beissen…

Kaspars Hufe müssen aufgrund der Hufrehe besonders behandelt werden. Seine Klauen sehen gut aus, und auch seine Schübe werden seltener und weniger dramatisch.

Stichwörter:
Kategorie: Kuhaltersheim,Pferde

Eine Antwort zu “Hufpflege-Studio”

  1. barbara Kroll sagt:

    das freut mich ja für Kaspar – und Nicolina hatte vielleicht nur gerade einen besonderen Appetit….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.