Denn Tiere sind keine Maschinen

Wie geht es Klara?

von Kuhaltersheim, am 14.10.2010.Klara auf der Weide IMG_2407
IMG_2448

Klara auf der Weide

In der Herde findet sich Klara gut zurecht. Besonders Ochse Willem hat ein beschützendes Auge auf sie gerichtet. Klara hat erkannt, dass sie bei ihm Sicherheit findet. Beim täglichen Gang der Herde zum Hof ist auch sie dabei.

Uns jedoch lässt sie nicht in ihre Nähe. Sofort sichert sie sich einen Fluchtweg, rollt panisch mit den Augen und wird starr vor Angst. Die Fotos entstanden versteckt auf einer Entfernung von 20 Metern. Um erst einmal Vertrauen zu gewinnen, haben wir den Tierarztbesuch abgesagt.

Klara müsste zwecks Untersuchung in den Klauenstand fixiert werden. Das wollen wir ihr ersparen, und warten noch einige Tage ab.

Stichwörter: , , , ,
Kategorie: Kuhaltersheim,Kühe,Rinder,Tiere

7 Antworten zu “Wie geht es Klara?”

  1. Britta sagt:

    Diese Augen sprechen Bände…..sooooo viel Traurigkeit….
    Ich wünsche Ihr von ganzem Herzen das sie bald begreift, das sie in Sicherheit ist und keine körperlichen sowie seelischen Misshandlungen mehr fürchten muss.
    Alles Liebe für Dich Klara !!!! Ich drücke Dir weiterhin die Daumen.

  2. Carin Folkerts sagt:

    Dass Willem sich um die Kleine kümmert, ist einfach rührend. Wie klug und liebevoll diese Wesen doch sind! Ich hoffe, dass Klara von Willem lernt, dass sie bei Euch nichts mehr zu befürchten hat, damit sie einigermaßen stressfrei untersucht werden kann. Was ich den Leuten, die das arme Tier so zugerichtet haben, wünsche, schreibe ich hier lieber nicht…..

  3. barbara Kroll sagt:

    Es berührt mich auch sehr, dass Willem Klara unter seinen Schutz nimmt.Sie sieht wirklich traurig aus.Ich finde es auch sehr einfühlsam von Euch, dass Ihr Klara erstmal den Tierarzt erspart.Die Herde und die friedliche Atmosphäre bei Euch üben sowieso eine heilende Wirkung aus.Klara ich wünsche Dir alles Liebe und Gute, Du bist nun beschützt und sicher und kein Mensch wird Dir mehr Böses antun.

  4. Claudia sagt:

    Liebe Karin, lieber Jan,
    ich bewundere immer wieder Eure Leistung. Es ist so großartig wie Ihr Tieren, denen Schreckliches widerfahren ist, Geborgenheit und Sicherheit gebt. Grandios!
    Ich kann es kaum erwarten, Klara kennenzulernen (und natürlich alle anderen Lieblinge wiederzutreffen).

  5. Sonny sagt:

    Arme Klara! was mag sie durchlitten haben! Gut, dass Ihr der Kleinen erst einmal den Tierarztbesuch erspart! Sie muß sich ja erst einmal einleben und Vertrauen auch zu Euch Menschen gewinnen! Willem ist so toll! Und die anderen Kühe auch! Viel klüger und liebevoller als die meisten Menschen!
    Alles Liebe und Gute, kleine Klara!

  6. Diana sagt:

    Sie ist so bildhübsch!Sie sieht aus wie ein Plüschtier. Doch diese Augen…
    Linus freut sich schon auf seine Patenschaftsurkunde und ist total stolz, dass er Pate dieses tollen Wesens sein wird.

    Alles alles Liebe Klara!
    Mark, Diana & Linus

  7. Claudia sagt:

    Es ist so schön zu lesen, dass es Klara besser geht.
    Vielen Dank Karin und Jan, dass ihr das möglich macht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.