Denn Tiere sind keine Maschinen

Kleine Erfolge

von Kuhaltersheim, am 27.09.2010.
IMG_1804

Kylie

Kylies Blutbefunde ergaben eine Schilddrüsenunterfunktion, die wir nun mit Hormonen behandeln.

Sie scheinen auch eine positive Wirkung auf ihre Psyche zu haben, denn sie zeigt sich nicht nur wacher und zugänglicher, sondern auch aktiver.

Die Behandlung bei einer Physiotherapeutin setzen wir weiterhin fort.

Auch hier zeigen sich kleine Fortschritte. Täglich fahren wir mit allen Hunden zum Deich, und hier schafft Kylie täglich ein paar Meter mehr in Richtung Meer.

Trine (vorne) mit ihrer Mutter Christine

Trine (vorne) mit ihrer Mutter Christine

Auch Christine hat sich von ihrer schweren Erkrankung erholt.

Langsam nimmt sie an Gewicht zu und kümmert sich wieder ausgiebig um das Wohlergehen ihrer  (übergewichtigen) Tochter Trine.

Stichwörter: ,
Kategorie: Allgemein,Hunde,Kuhaltersheim,Kühe

5 Antworten zu “Kleine Erfolge”

  1. Diana sagt:

    Mensch Kylie, endlich mal gute Neuigkeiten! Ich bin so froh, dass du wieder mehr am Geschehen teilnimmst. Diese „Kaum-Motivation“ kam sicher von der Schilddrüse und nun siehe da, es geht doch!
    Auch für Christine freue ich mich, hat ja auch lange genug gedauert, bis sie ihren Unfall weggesteckt hat. Toi toi toi weiterhin.

    Liebe Grüße
    Diana

  2. barbara Kroll sagt:

    ja,das find ich echt super, alles Gute weiter Kylie und christine!

  3. Sonny sagt:

    Das sind ja gute Neuigkeiten! Weiterhin recht gut Besserung und liebe Grüße von Sonny

  4. Carin Folkerts sagt:

    Auch ich freue mich, dass die beiden sich erholt haben. Alls Gute weiterhin!

  5. Claudia sagt:

    Ich bin so froh, dass es Kylie und Christine besser geht.
    Allen Butenländern weiterhin vor allem Gesundheit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.