Denn Tiere sind keine Maschinen

Prinz Lui und das Verwöhnaroma

von Kuhaltersheim, am 07.03.2010.

Eine mitfühlende, ihm zu Füßen liegende Praktikantin in Socken, ein Becher Yofu – und Luis Glück ist vollkommen.

Zumindest einige Zeit lang war unser Prinz heute zufrieden, als Anna ihn schweinegerecht mit dem Löffel fütterte. Einsauen – dieses Wort kennt Lui nicht, denn er verläßt jeden Futterplatz ohne auch nur einen Krümel zu hinterlassen.

Prinz Lui mit Praktikantin Anna

Prinz Lui mit Praktikantin Anna

Stichwörter:
Kategorie: Allgemein,Schweine

Eine Antwort zu “Prinz Lui und das Verwöhnaroma”

  1. barbara Kroll sagt:

    Lui wieso warst Du denn „nur einige Zeit glücklich?“ Bist Du zu kurz mit dem Löffel gefüttert worden, oder passen Dir die süßen rosa ladies nicht? oder habt Ihr auch wieder Schnee? Liebe Grüße Barbara

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.