Denn Tiere sind keine Maschinen

Nationaltorwart und Tierschützer Robert Enke ist tot

von Kuhaltersheim, am 11.11.2009.

Wenn ich durch meine Bekanntheit bewirken kann, dass die Menschen bei grausamen Themen nicht wegschauen, dann habe ich etwas geschafft“, sagte Robert Enke einmal.

Bekannt ist Robert Enke vor allem als Torwart für den Bundesligaverein Hannover 96 und als Nationaltorwart. Weniger bekannt ist sein Engagement für Tiere. Robert Enke und seine Frau Teresa setzen sich seit vielen Jahren für den Tierschutz ein. Auf ihrem alten Bauernhof in der Nähe von Hannover halten sie insgesamt acht Hunde, zwei Katzen und ein Pferd. Sämtliche Tiere stammen aus Portugal und Spanien. Die meisten von ihnen wären ohne die Hilfe der Enkes heute wohl nicht mehr am Leben.

Robert Enke
* 24. August 1977
† 10. November 2009

Er wird uns als sympathischer Tierfreund in Erinnerung bleiben.


Kategorie: Allgemein

Eine Antwort zu “Nationaltorwart und Tierschützer Robert Enke ist tot”

  1. Ralf Schuchardt LIMBURG/LAHN sagt:

    ganz still und leise, ohne ein Wort,
    gingst du von deinen Lieben fort,
    du hast ein gutes Herz besessen,
    nun ruht es still, doch unvergessen;
    es ist so schwer, es zu verstehen,
    daß wir dich niemals wiedersehen……

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.